Notäfrässer

Über die Notäfrässer

Es war still auf der Gasse. Von weitem hörte man einen Bass, sah jedoch niemanden, es wurde immer lauter und man erkannte immer besser, dass es ein Rhythmus war. Nicht ein besonders guter, aber man hörte ihn. Ja, das waren wir, die Jugendguggenmusik Notäfrässer von Münsingen im Jahre 1997. Eine kleine Rhythmusgruppe.

 

Im Lauf der Zeit verbesserten wir uns und wuchsen zu einer grösseren Gugge heran. Heute bestehen wir aus einem Rhythmus mit Schlagzeug, Pauke, Cynelle und diverse kleine Rhythmusinstrumente, sowie aus den Bläsern mit Trompete, Saxophon, Posaune, Horn und Sousaphon und wenn wir uns heute auf die Gasse begeben, hört man schon von weitem, dass wir kommen.

Untereinander haben wir immer die grösste Fete, auch wenn dies unter Jugendlichen, zwischen 14 und 26 Jahren nicht so selbstverständlich ist. Wenn jedoch einmal ein bisschen flaute herrscht, dann machen wir die Party unter uns und manchmal schaffen wir es auch den Funken zum Publikum überspringen zu lassen.

 

Aber Guggenmusik ist nicht nur Vergnügen, obwohl dies natürlich im Vordergrund steht. Es wird auch hart gearbeitet. Im jährlichen Probeweekend, wo das Lernen der neuen Stücke im Vordergrund steht, haben wir trotzdem sehr viel Spass. Einmal pro Woche Montags, üben wir im Gasthof Löwen in Münsungen weiter, damit das gelernte natürlich nicht in Vergessenheit gerät.

Wenn die Fasnachtszeit vorbei ist, wissen wir alle nicht recht, was mit der freien Zeit anzufangen. Deshalb haben wir zum Glück auch ausserhalb der Fastnachtszeit diverse Auftritte wie Geburtstage, Hochzeiten, oder was gerade gefragt ist…

Wenn wir dich angesprochen haben, dann warte nicht länger und melde dich bei unserem Präsidenten oder direkt beim Guggenmajor.


Daten Fasnacht Münsingen:

19.&20.1.2018

18.&19.1.2019